Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier wurde wieder eine Judo-Safari veranstaltelt, bei der unsere Jüngsten tapfer ihre ersten Wettkämpfe bestritten. Bei den Kraft-, Athletik- und Koordinationsaufgaben konnten dann besonders die Älteren punkten. Die Verleihung der entsprechenden Abzeichen und Urkunden findet dann im neuen Jahr während des Trainings statt. Vielen Dank an unsere älteren Wettkämpfer, die tatkräftig dazu beitrugen, dass diese Feier für alle in positiver Erinnerung bleibt.

Traditionell wurden die Gewinner von Meisterschaftsmedaillen geehrt und die Kampfraben des laufenden Jahres verabschiedet. Auch für 2018 gibt es nun einige neue Talente, die aufgrund Ihrer Trainings- und Wettkampfleistungen die Möglichkeit erhalten als Kampf-Rabe vom Verein besonders gefördert zu werden. Ein Highlight war der Mannschaftskampf der "RabenAllStars" gegen unsere Männermannschaft, die amtierender Landessieger ist. Erstmals wurden Mitglieder in den neu gegründeten "BlackBeltClub" aufgenommen, welcher ab sofort speziell für die Traditionspflege und Aufrechterhaltung moralischer Grundprinzipien sowie die inhaltliche Gesamtausrichtung des Vereins zuständig ist.

Ein Dank gebührt auch allen Eltern, die dafür sorgten, dass das Buffet reichlich gefüllt war, ebenso wie unseren Kampfrichtern, die mit Ihrer Kompetenz dafür sorgten, dass bei den Kämpfen alles mit rechten Dingen zuging. Vielen Dank besonders an die Trainer Martin und Kai, die mit Ihren Beamer-Präsentationen dafür sorgten, dass alle einen emotional starken Eindruck von der hervorragenden Vereinsarbeit auf allen Ebenen in diesem Jahr erhielten.