Hendrik kämpfte sich in Künzell bei den Deutschen Pokalmeisterschaften der Männer mit drei vorzeitig gewonnenen Kämpfen bis ins Finale. Dort unterlag er leider und belegt somit den zweiten Platz. Als Vizemeister ist er nicht nur der beste Berliner bei diesem Wettkampf gewesen sondern hat sich auch zu den Deutschen Meisterschaften im Januar 2019 qualifiziert. Nach seiner Platzierung bei den diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften und der Teilnahme an den Europameisterschaften der Studenten in Portugal ein erfolgreicher Saisonabschluß der neugierig macht auf die nächsten Wettkampfhöhepunkte. Glückwunsch!