Der diesjährige Saisonhöhepunkt der u15 fand in Greifswald statt. Drei unserer Athleten hatten sich qualifiziert, leider konnten nur zwei starten, da Marius sich bei den Berliner Meisterschaften am Knie verletzt hatte. Bis zuletzt war ein Start unklar, aber am Morgen stand fest: diesmal kann er nicht ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Aber in der gleichen Gewichtsklasse war ja noch Kilian als Titelverteidiger im Rennen. Bei ihm lief es ein bisschen holprig und so rutschte er in die Trostrunde. Dort startete er eine Aufholjagd, bis im Kampf um Platz drei eine Wiederauflage des Finales vom letzten Jahr bevorstand. Eine kleine aber folgenschwere Unaufmerksamkeit führte zur Niederlage und damit zum 5. Platz. Jan hingegen als wirklich jüngster Teilnehmer war in guter Form und wurde nur im Halbfinale knapp gestoppt, sicherte sich aber im kleinen Finale überlegen den 3. Platz.