Das Turnier war leider nicht so gut besucht, was sich jedoch positiv auf die Veranstaltungslänge auswirkte. Unsere Kämpfer Marius und Kilian verließen in der zweiten Runde nach engen Kämpfen die Hauptrunde, nachdem sie ihren Auftaktkampf dominierend gewannen. In der Trostrunde machten sie ihren Gegnern klar, wer der bessere ist und sicherten sich souverän die Bronzemedaille. Jan als Allerjüngster konnte mit guten Techniken punkten, kleine Fehler brachten ihm verdient den 5. Platz.